Start-Ziel Sieg für Jugendfahrer Miguel Heidemann

Bei unserem diesjährigen Mountainbikerennen "Wild Roots" in Konz lies Miguel Heidemann keine Zweifel aufkommen, wer das Rennen in der Jugend U17 und der ebenfalls gestarteten hobby U19 gewinnen wird. Schon kurz nach dem Start konnte er sich von seinen Konkurrenten absetzen und fuhr, noch kurz verfolgt von einem U19 Hobbyfahrer, seine Solofahrt mit Spaß am biken zu Ende. Sein Freund und Teamkollege Valentin Jung, der sich mit ihm zusammen für die Deutsche Nachwuchsmeisterschaft MTB in Hausach qualifiziert hat sicherte sich ebenfalls ungefährdet den 3. Platz. Das gute Ergebnis unserer Schüler- und Jugendfahrer komplettierten Moritz Mergener (U17) mit Platz 7, Leo Grösser (U15) 5. Platz, Jonas Gilg (U11) Sieger in der U13 Wertung, Jonas Wagner (Hobby U19) 2. Platz, Christina Laudwein (U19w) und Lena Weinert (Hobby U17w) beide mit Platz 1.

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen.

Jetzt heißt es Daumen drücken für die Deutschen Meisterschaften Einer Straße am 29.06.14 in Queidersbach für die Fahrer Miguel Heidemann und Lennart Jung und  die DM MTB CC in Hausach am 05.-06.07.14 mit den Teilnehmern Miguel Heidemann und Valentin Jung. Viel Erfolg wünschen euch eure Teamkameraden und die Trainerin.

 

Birgit Jung

Wild Roots 2014 am 22.6.

Hallo Biker, unser MTB in Konz steht vor der Tür.

Schau mal rein und komm vorbei. Hier geht es zur

Helden auf dem Rad

Tour du Faso. Interview mit Benjamin Höber! Hier geht es zum Film

http://www.einsplus.de/in-puncto/tour-du-faso-helden-auf-dem-rad/-/id=11783514/did=13465284/nid=11783514/1vk9hkx/index.html

Traingstreff "Cappuccinogruppe"

An alle interessierten Rennradfahrer:

Jeden Montag, Mittwoch und Freitag trifft sich eine begeisterte Hobbygruppe um 14.30 Uhr in den Moselauen bei der Konrad Adenauer Brücke, Parkplatz MC Donald um gemeinsam eine schöne Rennradtour von 40 - 60 km zu starten. Hierzu ist Jedermann und Frau herzlich eingeladen, der ein funktionstüchtiges Rennrad, Helm. ein wenig Kleingeld (für Kaffee und Kuchen) und Spaß an einer gemeinsamen Unternehmung mitbringt.

Die Cappuccinogruppe freut sich auf Euch!!

Toller Radsport beim internationalen SWT Radsportfestival

Trierweiler-Sirzenich. Bei der 27. Auflage des SWT Radsportfestivals kämpften über 290 Teilnehmer/innen in neun verschiedenen Klassen auf dem 1900m langen Rundkurs um Sieg und Plätze. Zusätzlich wurde die Veranstaltung durch das Prädikat "Rheinlandmeisterschaft" aufgewertet. Bester Fahrer aus der Region war Elitefahrer Benjamin Höber, vom ausrichtenden Verein Schwalbe Radsport Trier, als sechster des Hauptrennens.

Unter den ca. 350 Zuschauern befand sich auch Bürgermeister Mathias Daleiden (Sirzenich) der mit Rennleiter Günther Steffgen etliche Runden hinter dem Hauptrennen (im Auto!!!) mitfuhr. "Was diese Sportler hier leisten ist phantastisch. Diese Veranstaltung hat eine noch größere Aufmerksamkeit verdient. Eine tolle Werbung für unser Industriegebiet", so der Bürgermeister.

Die Sieger des Hauptrennens der Profis und Amateure: 1. Frank Lütters (R.V.Spich), 2. Max Erhardt (Team Erdinger), 3. Philipp Becker (Team Kuota). Sie erhileten von Bürgermeister M. Daleiden und von dem ersten Vorsitzenden Radsport Schwalbe Trier Günther Steffgen ihre Preise.

Foto von links Bürgermeister M. Daleiden, Mitte die Sieger, rechts G. Steffgen

Bericht Volksfreund